… ist eins der Dinge, die mich in letzter Zeit enorm ärgern.

Ich rede hier konkret von dem mangelnden Engagement am Kolleg. Kaum einer lässt sich dazu herab, mal etwas für die Gemeinschaft zu tun. Kaum einer lässt sich davon überzeugen, mal außerschulisch etwas Zusätzliches zu übernehmen. Kaum ist es 14:10, verlässt die Meute wie eine in Panik versetzte Herde Antilopen das Gebäude – während ich in Ruhe meine Tasche packe (wie ein normaler Mensch) und entweder gemütlich nach draußen und zum Bus gehe oder – wie so oft – einer meiner Zusatzaufgaben, derer ich mich angenommen habe, nachgehe.

(more…)

Schlagwörter:

In dieser Geschichtsklausur galt es, ein vorliegendes Bild (im PDF enthalten) zu interpretieren und anschließend in den zeitgenössischen Zusammenhang einzuordnen.
Es zeigt, wie sich das dritte Stand erhebt und heißt „Le réveil du Tiers Etat“.

Die erreichte Note war eine 1-.
Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich jedoch bereits um die verbesserte Abschrift, die ich auch für die Klasse erstellen sollte.
Die (beseitigten) Mängel waren die nicht erwähnten Details zu der Verfassung von 1791 sowie zu den Menschen- und Bürgerrechten. Außerdem löste ich mich im Verlauf der Klausur und meiner Ausführungen etwas zu sehr von der Darstellung. Dies konnte ich natürlich nicht verbessern, da ich die Klausur dafür halb neu schreiben müsste.
Daher „nur“ eine 1-. Aber vielleicht könnt Ihr ja etwas damit anfangen. 😉

Geschichtsklausur: Französische Revolution

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 2.0 Germany License.

Schlagwörter:

Hallo zusammen,

künftig werde ich hier nun auch Ausarbeitungen und Klausuren, die ich während meiner Kolleg-Laufbahn schreibe, veröffentlichen.

Vielleicht ist das ein oder andere Thema ja für Euch interessant oder gar für eigene Arbeiten nützlich.
Falls Ihr etwas davon für Eure Ausarbeitungen benutzen solltet, vergesst nicht, mich als Quelle zu nennen. Ich werde diese Dinge unter der Creative Commons Lizenz veröffentlichen (als „by“ oder „by-nc-sa“ oder „by-nc-nd“, je nachdem, was gerade benötigt wird).

Btw: Wer sich für die CC-Lizenz interessiert, der möge mal http://creativecommons.org/ besuchen oder sich mal diesen netten Lizenz Assistenten ansehen:
http://creativecommons.org/license/

Ich finde, in einer Zeit der sich häufenden Plagiate und der faulen, rechteunsensiblen Internet-Nutzer sollte man zu solchen Lizenzen greifen. Und die sehr einfach gestrickte und flexible CC-Lizenz kann ich nur jedem ans Herz legen. 🙂

Schlagwörter:

So Freunde,

der Großteil der Bildereinsortiererei ist geschafft: In der Gallery befinden sich nun alle Fotos vom WGT 2005 und 2006 und seit soeben auch alle (vorzeigbaren ;)) Bilder von meinen Geburtstagen 2003, 2004, 2005, 2006 sowie von Mirjas 2006er Feier.

Ich wünsche viel Spaß beim Durchsehen. Ihr dürft natürlich auch fleißig die Kommentar-Funktion nutzen. 🙂

Ansonsten bleibt noch zu sagen, dass ich unbedingt darauf achten muss, möglichst immer die Kamera zu zücken, wenn irgendein Event stattfindet. Ich habe beim Durchschauen meiner Fotosammlung bemerkt, dass ich z.B. kaum brauchbare Bilder von den letzten Mittelaltermärkten besitze. Sehr schade. 🙁 Mal sehen, ob ich von diesen dann überhaupt noch welche hochladen werde. Mal sehen.

Schlagwörter:

Klingt nach leeren Worten, nach Standard-Worten, die wohl ein jeder benutzen würde, der seine neue oder überarbeitete Homepage offiziell freigibt.

Nun, aber bei mir ist es nun ja schon das xte Mal – und das nicht, weil ich ständig meine Homepages überarbeitet hätte; nein, weil ich nie wirklich fertig geworden bin, wenn ich wieder einmal neu angefangen habe. Der Hauptgrund war in den letzten Jahren vor allem der, dass ich keine Lust hatte, das komplette Design mit statischem HTML mühsam aufzubauen. Ich hing am Design fest und kam nie zu den Inhalten. Webdesign fällt mir zwar nicht sonderlich schwer, aber ich habe gemerkt, dass es mir lästig ist. Ich werde zwar sicherlich irgendwann einen eigenen Style hierfür basteln, doch diesen brauche ich dann nur einmal zur erstellen, ohne an jeder Unterseite statisch herumbasteln zu müssen.

(more…)

Schlagwörter:
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen