Nun gibt es auch den Simpsons Charakter-Generator.

Gerade eben erst auf Missis Notizblock gefunden und schon einen Simpson-Ace erstellt. 😀

Hier bin ich:

Der Simpson-Ace

Euren eigenen Simpson-Avatar könnt Ihr hier erstellen: The Simpsons Movie

Schlagwörter:

Diese Erzählung sollte eigentlich eine Kurzgeschichte werden, ist dann aber etwas über die Stränge geschlagen.

Manche mögen den Protagonisten Schmidt ja bereits kennen. Aber nicht nur denen wünsche ich viel Spaß beim Lesen. 🙂

=> Schmidts Erwachen <=

Creative Commons License This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 2.0 Germany License.

Schlagwörter:

E-Mail, die

Der Sinn von E-Mail ist die Kommunikation.

Dazu gehört: Wenn man ein E-Mail-Postfach hat, ist es sinnvoll, dies abzurufen. Es lässt ja auch niemand seine Post wochenlang im Briefkasten und beschwert sich anschließend, wenn der Gerichtsvollzieher kommt und etwas pfänden will, weil man die Rechnungen nicht bezahlt hat.
Beschweren, sage ich? Ja. Es kommt tatsächlich vor – wie z.B. bei meiner Funktion als Forenadmin –, dass man einem User eine wichtige Mail schickt und nie eine Antwort erhält. Löscht oder sperrt man den User dann, kommt er schimpfend und fluchend unter einem anderen Usernamen ins Forum zurück und spammt seinen Unmut wie eine offene Hose dort hinein. Spricht man ihn darauf an, dass er die Mail (in der z.B. stand, dass sein Account 3 Monate inaktiv gewesen sei und er bald gelöscht werde, es sei denn, er melde sich wieder) ja ignoriert habe, heißt es entweder „Ich hab nie eine Mail bekommen“ oder „Da guck ich auch nie nach“. Folglich gilt so oder so Ausrede A: Der Admin ist Schuld.

(more…)

Schlagwörter:

Am Samstag war ich mit den Jöhnen, bestehend aus dem großen John („Greatjohn“) und dem kleinen John („Smalljohn“ alias „der Jöhnling“ oder „der Johnior“ ;)), auf dem Mittelalterfest auf Schloss Burg.

Trotz des nicht so tollen Wetters war ich sehr begeistert. 😀

Zwar haben die Veranstalter scheinbar endlich aus ihrem Fehler gelernt und den offiziellen Eingang, ab dem man bezahlen muss, bis fast ganz nach vorne an den zweiten Torbogen gelegt, dafür war jedoch auch richtig viel los. Beide Innenhöfe – und auch der „Erker“ ganz hinten – waren geöffnet und jede freie Stelle war mit Ständen ausgestattet. Den Museumsrundgang konnte man für die 4 € (für Gewandete und Studenten) ebenfalls mitnehmen.

Ein paar kleine Eindrücke habe ich mit dem „Handy“ (welch schlimmes Wort) festgehalten.
Einen tollen Ausblick hatte man übrigens auch von den Zinnen des Bergfrieds (denn genau dort drunter hatten die Veranstalter den Badezuber gestellt *lol*).

Schloss Burg Juni 2007 Schloss Burg Juni 2007 Vom Bergfried nach unten

Schlagwörter:

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Schlagwörter:

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät ist es nchit witihcg, in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige, was wcthiig ist, ist dsas der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion sehten. Der Rset knan ttoaelr Bsinöldn sien, todzterm knan man ihn onhe Pemoblre lseen. Das legit daarn, dsas wir nihct jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wrot als Gnaezs.

Ist zawr sohcn eatws ätler, aebr huete bin ich weiedr duarf gsteßoen. 🙂

Schlagwörter:

So. Die Bilder vom WGT 2007 sind nun vollständig sortiert, bearbeitet und hochgeladen.
Viel Spaß! 🙂

Schlagwörter:

Freunde und Bekannte ſehen mich in letzter Zeit mit dem Heftchen „Signa Heft Nr.9 – Das große Eszett“ herumlaufen und erklären mich für verrückt, wie ich ſo etwas denn freiwillig leſen könne.
Doch für mich als linguiſtiſch intereſſierter Menſch und ſʒ-Fan iſt dies momentan eine wichtige und ſpannende Zeit.

Denn am 27. April 2007 wurde von der DIN beſchloſſen, das verſale Eszett ſolle als „LATIN CAPITAL LETTER SHARP S“ im Unicode unter U+1E9E aufgenommen werden.
Binnen einer Jahresfriſt muß (und wird hoffentlich) dies nun vom Unicode Conſortium abgeſegnet werden.

Ich perſönlich hoffe ſehr darauf, daß dies geſchehen wird, damit dieſe unlogiſche Lücke in unſerem zweihäuſigen Schriftſyſtem endlich geschloſſen wird – eine Diskuſſion, die nun letztlich ſchon ſeit 128 Jahren beſteht.

(more…)

Schlagwörter:

Hiermit möchte ich eine Übersicht über die Entwicklung des Heidentums veröffentlichen.

In dieser beleuchte ich die Entstehung sowie die verschiedenen Strömungen des Heidentums, vergleiche anschließend die christlichen Feiertage mit ihren heidnischen Ursprüngen und schließe das Ganze mit einem Blick auf die heute übrig gebliebenen respektive neu entstandenen, heidnischen Bewegungen ab.
Ursprünglich sollte dies nur eine zusätzliche Ausarbeitung (ca. 3 Seiten) für die schriftliche Begleitung zu einem Religions-Referat werden. Durch mein persönliches Interesse, was diese Thematik angeht, sind es jetzt jedoch 13 Seiten und über 4.300 Wörter geworden.
Quellenangaben sind vorhanden, und heraus gebe ich diese Arbeit wiederum unter der Creative Commons Lizenz.

Für Kritik und Verbesserungshinweise bin ich dankbar, da ich aufgrund meines engen Zeitfensters im Nachhinein nicht hundertprozentig sicher bin, ob ich alle Informationen aus meinen Quellen – aus denen ich teilweise nur einzelne Kapitel gelesen habe – fehlerfrei dargestellt habe bzw. ob manche meiner Quellen selbst nicht fehlerhaft oder umstritten sind.
Theologen, Historiker, Hobby-Kritiker sowie natürlich Heiden dürfen sich also gerne austoben. 😛

Viel Spaß!

=> Heiden von damals bis heute <=

Creative Commons License This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 2.0 Germany License.

Schlagwörter:
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen