Am Samstag war ich mit den Jöhnen, bestehend aus dem großen John („Greatjohn“) und dem kleinen John („Smalljohn“ alias „der Jöhnling“ oder „der Johnior“ ;)), auf dem Mittelalterfest auf Schloss Burg.

Trotz des nicht so tollen Wetters war ich sehr begeistert. 😀

Zwar haben die Veranstalter scheinbar endlich aus ihrem Fehler gelernt und den offiziellen Eingang, ab dem man bezahlen muss, bis fast ganz nach vorne an den zweiten Torbogen gelegt, dafür war jedoch auch richtig viel los. Beide Innenhöfe – und auch der „Erker“ ganz hinten – waren geöffnet und jede freie Stelle war mit Ständen ausgestattet. Den Museumsrundgang konnte man für die 4 € (für Gewandete und Studenten) ebenfalls mitnehmen.

Ein paar kleine Eindrücke habe ich mit dem „Handy“ (welch schlimmes Wort) festgehalten.
Einen tollen Ausblick hatte man übrigens auch von den Zinnen des Bergfrieds (denn genau dort drunter hatten die Veranstalter den Badezuber gestellt *lol*).

Schloss Burg Juni 2007 Schloss Burg Juni 2007 Vom Bergfried nach unten


Schlagwörter:

1 Kommentar »

  1. […] durch den Google-Suchbegriff „Schloss Burg“ – meist Bildersuche. Der entsprechende Artikel „Mal wieder Mittelalterliches auf Schloss Burg“ enthält auch drei sehr schöne […]

    Pingback by Eglatholion.de » Blog Archive » Nichts Mittelalterliches mehr auf Schloss Burg — 24. April 2011 @ 16:21

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen