Sehr geehrte Damen und Herren,

seit ich bei Ihnen Kunde bin, seit 1999, habe ich keinen Newsletter von
Ihnen erhalten — was auch daran liegen mag, dass ich mich nie für
einen eingetragen habe.

Nun habe ich im vergangenen Monat mein Abo gekündigt. Und plötzlich
bekomme ich einen Newsletter — mit (digitaler) Bitte um
Empfangsbestätigung? Sie haben nun also anhand meines Briefkopfes auf
dem Kündigungsschreiben meine E-Mail-Adresse neu in Ihr System
eingepflegt?

Ich gehe davon aus, dass Sie dies nur als einen gelungenen Scherz
betrachten und mich aus dem Verteiler wieder herausnehmen. 😉

Ich bin ja gerne Kunde bei Ihnen gewesen; verärgern Sie mich daher doch
bitte nicht.

Mit freundlichen Grüßen,
C. A. Dahlmann


Schlagwörter:

2 Comments »

  1. Cool 😉 Welche Firma war denn das? Oder wird das erst nach den nächsten drei Newslettern veröffentlicht?

    Comment by Kai Fett — 16. Dezember 2010 @ 16:35

  2. Es war ein Verlag für Leute mit Interesse am Mittelalter. Ich weiß nicht, ob ich ihn jetzt komplett in die Pfanne hauen will. Aber ich denke, du weißt, welcher es dann sein muss. 😉

    Comment by Eglatholion — 16. Dezember 2010 @ 17:10

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen