Hiermit möchte ich eine Übersicht über die Entwicklung des Heidentums veröffentlichen.

In dieser beleuchte ich die Entstehung sowie die verschiedenen Strömungen des Heidentums, vergleiche anschließend die christlichen Feiertage mit ihren heidnischen Ursprüngen und schließe das Ganze mit einem Blick auf die heute übrig gebliebenen respektive neu entstandenen, heidnischen Bewegungen ab.
Ursprünglich sollte dies nur eine zusätzliche Ausarbeitung (ca. 3 Seiten) für die schriftliche Begleitung zu einem Religions-Referat werden. Durch mein persönliches Interesse, was diese Thematik angeht, sind es jetzt jedoch 13 Seiten und über 4.300 Wörter geworden.
Quellenangaben sind vorhanden, und heraus gebe ich diese Arbeit wiederum unter der Creative Commons Lizenz.

Für Kritik und Verbesserungshinweise bin ich dankbar, da ich aufgrund meines engen Zeitfensters im Nachhinein nicht hundertprozentig sicher bin, ob ich alle Informationen aus meinen Quellen – aus denen ich teilweise nur einzelne Kapitel gelesen habe – fehlerfrei dargestellt habe bzw. ob manche meiner Quellen selbst nicht fehlerhaft oder umstritten sind.
Theologen, Historiker, Hobby-Kritiker sowie natürlich Heiden dürfen sich also gerne austoben. 😛

Viel Spaß!

=> Heiden von damals bis heute <=

Creative Commons License This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 2.0 Germany License.

Schlagwörter:
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen