Lernen und Leben

Wer mit rhetorischen Mitteln um sich schmeißen kann, muss auch mit leeren Metflaschen um sich schmeißen können, heißt es ja im Volksmund.

Zwischen all dem vielen Gelerne in den letzten Wochen dieses sehr kurzen Semesters, ergaben sich natürlich dennoch einige Anlässe zum Feiern, die mitgenommen werden „mussten“.

Ich möchte daher noch eben ein paar Bilder nachreichen:
das erste vom 18.04.2007, entstanden auf Abifeierlichkeiten des 6. Semesters – zu sehen: Mirja (die nachher aber noch zu Latein musste und sich daher auch weiterhin im Luisenviertel sehen lassen kann – im Gegensatz zu uns anderen *räusper*), ich, Duckie und Miriam;

das zweite vom 28.04.2007, entstanden auf dem Mittelaltermarkt auf Schloss Burg – hier: Mirja, ich und Nathy;

und die letzten drei vom 30.04.207, an selbigem Ort, diesmal zum Hexenfest/Beltaine, zusammen mit dem „Prince of (fucking) Darkness“, dem Knut. 🙂

Abisaufen 2007 Mittelaltermarkt Schloss Burg

Hexenfest Schloss Burg 2007 Hexenfest Schloss Burg 2007 Hexenfest Schloss Burg 2007
Zum diesem schönen Ereignis hat die Mirja in ihrem Blog ein paar Worte verfasst: Klick!